Claire Scott

Eine Fahrkarte für zwei

Originaltitel: Ticket for two | Roman

Übersetzt von Katharina Lange

ca. 128 Seiten | Gebunden

ca. € (D) 20,– | sFr 28,– | € (A) 20,60

ISBN 978 3 311 30065 6

Erscheint am 20. März 2024

Auch als E-Book erhältlich

Leseprobe

Coverdownload 0

Beschreibung

Wenn eine gute Fee Jona Crawford fragen würde, was ihr sehnlichster Wunsch sei, wäre ihre Antwort: Alles soll so bleiben, wie es ist. Dabei ist Jonas Leben in keiner Weise besonders. Sie ist neununddreißig, alleinstehend, lebt in Bath in Südengland, wo sie aufgewachsen ist, und hat noch nie woanders gearbeitet als in dem Reisebüro von Keaton Fairchild, einem alten Freund ihres Vaters. Und das, ohne je selbst zu verreisen. Mit Anfang zwanzig wollte sie einmal alles hinter sich lassen, mit Baptiste, der so schön war, dass sie ihn stundenlang stumm anschauen konnte, und dem sie nach Paris folgte. Aber das ist eine andere Geschichte und leider keine sehr glückliche. Dass das Reisebüro vor dem Bankrott steht, weil die Menschen ihren Urlaub im Internet buchen, ist für Jona ein harter Schlag. Nie wieder wird sie für ihren Lieblingskunden Lord Fulton Pläne schmieden, in dessen tiefe, warme Stimme und romantische Erzählungen sie ganz vernarrt ist. Jona beschließt, über ihren Schatten zu springen und aufzubrechen. Dieses eine Mal will sie diejenige sein, die die Abenteuer erlebt – und Lord Fulton mit ihren Geschichten beeindruckt.

Zusätzliche Informationen

Größe11.50 × 18.50 cm